Wer wir sind

Seit 2007 gibt es Einwirkzeit in Hamburg. Der Verein steht für professionelles freies Theater in der Hansestadt. Fünf Produktionen haben wir bisher erfolgreich zur Aufführung gebracht:

- Die Ratten (Premiere 2008) im monsun theater und Sprechwerk
- Waldo & Schmerl (Premiere 2009) auf dem Michel
- In Hamburg kann die Nacht nicht süße Melodien summen – Ein Wolfgang-Borchert-Abend mit Akkordeon und Trompete (Premiere 2011) auf dem Michel
- Die Ware Mensch (Premiere 2013) im Paternoster, Bezirksamt Eimsbüttel
- Zuhause - Ein Theaterabend über uns und unsere Einrichtungsversuche (Premiere 2014) im "Königreich", Friedensallee 26

Wir, Einwirkzeit, machen gesellschaftliche und politische Entwicklungen der Gegenwart und das, was uns alle beschäftigt, durch künstlerische, hauptsächlich dramatische Bearbeitungen zum Thema und geben dem Publikum den Raum, sich damit zu beschäftigen und es auf sich wirken zu lassen.